Personalie: Zweites gambino hotel startet mit...
Personalie

Zweites gambino hotel startet mit markenerfahrendem Direktor

gambino hotels
Er wird auch die Eröffnung des zweiten gambino hotels leiten: Direktor Carsten Werblow
Er wird auch die Eröffnung des zweiten gambino hotels leiten: Direktor Carsten Werblow

Carsten Werblow übernimmt die Führung im neuen gambino hotel Werksviertel. Seine Nachfolge im gambino hotel Cincinnati tritt Philipp Neumeister an.

MÜNCHEN. Kurz vor der Eröffnung des zweiten gambino Hotels machen die Verantwortlichen der Marke auch die Leitung des Hauses am Münchner Ostbahnhof fix. Direktor wird der 31-jährige Carsten Werblow, der bisher das erste gambino Hotel in München-Fasangarten geführt hatte und bereit seit 2010 für die Gambino Holding GmbH tätig ist. 

Das neue  gambino hotel Werksviertel wird am 20. April 2020  in Münchens neuem Kreativquartier am Ostbahnhof öffnen. Die 303 Zimmer in vier Kategorien sind schon jetzt buchbar. Wie schon das erste Haus der Marke kommt auch das neue Gambino im reduzierten Industrial Chic daher: Eine Betonfassade in ziegelfarbener Optik außen; im Inneren farbfreie Betonwände, erdig-warm getönte Stoffe und eine Prise-Upcycling zeichnen das Design aus.

Carsten Werblow hat sich bei Gambino nicht nur als Direktor des gambino hotels Cincinnati, sondern auch zuvor als Direktor des Wetterstein Hotels  verdient gemacht. Er unterstützt Sabrina Gambino-Kreindl und Alessandro Gambino seit 2011 auch in der Gambino Consulting GmbH. Bevor er ins Management eintrat, arbeitete er zunächst als Rezeptionist im Hotel Stachus, einem der City Hotels der Gambino-Company. Zuvor hatte Werblow, neben seiner Ausbildung zum Hotelfachmann und einer Folgeanstellung an der Rezeption des Hotel Kitzhof in Kitzbühel, mehrere Monate Empfangserfahrung im englischsprachigen Ausland gesammelt.

Werblows Nachfolger im Cincinnati wird Philipp Neumeister. Der 32-jährige Hotelbetriebswirt wechselt ebenfalls betriebsintern vom Wetterstein Hotel, wo er seit 2017 die Direktion verantwortete, ins erste Haus der Marke gambino im Stadtteil Fasanengarten. Neumeister ist staatlich geprüfter Hotelbetriebswirt und verfügt über einen Zusatzabschluss der American Bartender School. Nach seiner Ausbildung im renommierten Mandarin Oriental München sammelte er unter anderem Erfahrung bei Aida Cruises und im Rocco Forte The Charles Hotel München, bevor er 2016 den Studiengang Tourismusmanagement an der Hochschule München abschloss. 

Die gambino group umfasst das gesamte Tätigkeitsgebiet der Geschwister Sabrina Gambino-Kreindl und Alessandro Gambino. Die gambino hotels sieht sich dabei als eine "Urban Lifestyle Economy Marke", deren erstes Haus, das gambino hotel Cincinnati, Mitte Mai 2017 im Münchner Stadtteil Fasangarten eröffnet wurde. Bereits seit Jahren unter der Führung der Geschwister Gambino, werden die individuellen Hotels, das Wetterstein Hotel und das Hotel Stachus, unter der 2018 gegründeten Marke gambino cityhotels gemanagt. Weitere Bestandteile der gambino group sind die Münchner Hospitality Consulting Agentur, gambino consulting sowie eine prozentuale Beteiligung am Centro Café, Bar und Restaurant in Kitzbühel. red/rk

stats