Personalia: a&o baut Sales-Team weiter aus
Personalia

a&o baut Sales-Team weiter aus

a&o
Jetzt bei a&o: Sales-Profi Julian Sproß
Jetzt bei a&o: Sales-Profi Julian Sproß

Die Hostel-Kette meldet mit Julian Sproß und Renata Pallas gleich zwei Neuzugänge. Zudem gibt es einen internen Wechsel.

Doppelter Zuwachs bei a&o Hostels: Mit Julian Sproß und Renata Pallas verstärken seit 1. April zwei neue Verkaufsexperten das Sales-Team der Kette. Der 35-jährige Julian Sproß war zuvor Land Produkt Manager Central Europe bei Sta Travel. Renata Pallas arbeitete bereits unter anderem für Hotelunternehmen wie IHG, Rezidor und NH Hotels.


Sproß ist am Standort Frankfurt/Main im Einsatz, wo a&o mit zwei Häusern und insgesamt 1567 Betten vertreten ist. „Ich suche Herausforderungen“, sagt Julian Sproß, „das Segment Corporate und Mice gehört sicherlich zu den größeren Aufgaben, die unsere Branche heute und in nächster Zukunft bewältigen muss – ich bin sehr zuversichtlich, dass wir eine erfolgreiche und nachhaltige Strategie für a&o verfolgen werden.“

Verstärken ebenfalls das a&o-Sales-Team: Renata Pallas vom Team International ist für die beiden Häuser Prag Rhea und Prag Metro Strizkov verantwortlich; Sascha Boensch ist jetzt Sales Manager FIT Germany & Education
a&o
Verstärken ebenfalls das a&o-Sales-Team: Renata Pallas vom Team International ist für die beiden Häuser Prag Rhea und Prag Metro Strizkov verantwortlich; Sascha Boensch ist jetzt Sales Manager FIT Germany & Education


Renata Pallas ist eine touristische Allround-Expertin: Die gebürtige Pragerin arbeitete für private Häuser ebenso wie für Hotelketten und Airlines, ist Mice- und Leisure-erfahren. Zuletzt war sie bei der Iberogroup-Tochter World2Meet als Vertragsmanagerin für Zentraleuropa verantwortlich. „Die Herausforderungen sind groß, aber Prag bleibt ein Touristenmagnet und wird künftig wieder Besucher aus der ganzen Welt begeistern – ich freue mich darauf, diesen Markt für a&o mitgestalten zu können.“ Die 1,3 Millionen-Stadt an der Moldau mit zahlreichen Sehenswürdigkeiten und einem seit 30 Jahren zum UNESCO-Welterbe gehörenden historischen Zentrum zählt international zu den touristischen Top-Destinationen. Mit dem a&o Prag Metro Strizkov ist die Berliner Budgetgruppe seit 2012 in der tschechischen Hauptstadt vertreten. Das a&o Prag Rhea eröffnete 2016.
„Neue Mitarbeiter sind Motivation für alle.“
Phillip Winter, CMO a&o

Weitere Verstärkung bekommt das a&o Sales-Team neben den Neuzugängen Sproß/Pallas auch durch den internen Wechsel von Sascha Boensch, der von der Gruppenreservierung ins Sales-DACH-Team wechselt und fortan Sales Manager für FIT Germany & Education ist. „Wir sind sehr glücklich über die Teamverstärkung im Sales und werden sowohl im Bereich Corporate und Mice als auch mit unseren beiden Prager Häusern spannende Akzente setzen“, so CMO Phillip Winter, „neue Mitarbeiter sind Motivation für alle.“ 
Über a&o
a&o wurde im Jahr 2000 von Oliver Winter gegründet und betreibt derzeit 39 Hostels in 23 Städten und acht europäischen Ländern. Der Gästemix der Gruppe ist vielfältig: Rucksacktouristen gehören ebenso wie Alleinreisende, Familien, Schulgruppen und Vereine zur a&o-Zielgruppe. Auch die Zahl der Businessreisenden und Senioren nimmt zu.

Drei Standorte wurden 2020 neu eröffnet: Premieren gab es in Polen (Warschau), und Ungarn (Budapest), sowie das zweite Haus in Kopenhagen. Mit rund 28.000 Betten und 2,5 Mio. Übernachtungen im Corona-Jahr 2020 verzeichnete a&o einen Umsatz von rund 64 Mio. Euro (2019: mehr als 165 Mio. Euro). Ziel von a&o ist es, bis 2025 Europas „Null-Emissions-Hostelkette“ zu sein. Seit 2017 ist der amerikanische Investor TPG Real Estate Eigentümer von a&o. Das Unternehmen wird nach wie vor vom Gründer geführt.

stats