Personalie: Dehoga Bayern: Spitzenamt für Kar...
Personalie

Dehoga Bayern: Spitzenamt für Karolina Wojdyla

Dehoga Bayern

Die 29-jährige gebürtige Baden-Württembergerin ist seit 1. März für den Fachbereich Gastronomie des Bayerischen Hotel- und Gaststättenverbandes DEHOGA Bayern verantwortlich.

„Mit Karolina Wojdyla haben wir die Position mit einem jungen, dynamischen Kommunikationstalent besetzt, das sich im Verband bereits mit ihrem besonderen Engagement und viel Herzblut für das Gastgewerbe hervorgetan hat“, sagt Monika Poschenrieder, Vorsitzende des Fachbereichs Gastronomie.
 
1991 in Baden-Württemberg geboren, zog es Wojdyla nach ihrem Abitur 2010 in die bayerische Landeshauptstadt wo sie Kunstgeschichte sowie Sprache, Literatur und Kultur an der Ludwig-Maximilians-Universität studierte. Hier setzte sie neben ihrem Studium ihre Schwerpunkte vor allem im journalistischen Bereich. In diesem Rahmen gewann Sie wesentliche Einblicke bei Print, Hörfunk und Fernsehen unter anderem beim BR und ebenso im Ausland. Nach Abschluss ihres Masters war sie zunächst in der digitalen Außenwerbung bei Ströer Media Deutschland tätig, bevor sie im Januar 2020 als Referentin für Kommunikation und Öffentlichkeitsarbeit zum DEHOGA Bayern wechselte. Dort betreute sie die unterschiedlichsten Aufgabenfelder des Gastgewerbes, arbeitete sich jedoch parallel dazu intensiv in die besondere Themenvielfalt der Gastronomie ein.

 „Am Fachbereich Gastronomie reizt mich vor allem die Vielfalt, die Bayerns Gastronomielandschaft zu bieten hat", so Wojdyla. "Das geht von den kulinarischen Genüssen bis hin zu einer unvergleichlichen Atmosphäre, die an diesen besonderen Orten des Genusses geschaffen wird. Ich bin gerne Teil einer Branche, die vom Erleben lebt. Die neue Position als Geschäftsführerin für unseren Fachbereich Gastronomie bietet vielfältige Möglichkeiten Bayerns Gastronomie wieder mehr in den Fokus zu bringen und neu zu beleben. Darauf freue ich mich sehr.“

stats