Personalie: Frauenriege leitet das Mondi Ober...
Personalie

Frauenriege leitet das Mondi Oberstaufen

Mondi Hotels & Resorts
Haben gemeinsam die Führung des Mondi Resort Oberstaufen übernommen: (von links) Steffi Vogler, Anita Dingler, Andrea Kempter und Angelika Forster
Haben gemeinsam die Führung des Mondi Resort Oberstaufen übernommen: (von links) Steffi Vogler, Anita Dingler, Andrea Kempter und Angelika Forster

Frauenpower fürs Urlaubsresort: Gleich vier Frauen teilen sich ab sofort die Leitung des Mondi Resort Oberstaufen.

Neues Führungsteam im Mondi Resort Oberstaufen: Mit Hoteldirektorin Anita Dingler und ihren Stellvertreterinnen Steffi Vogler, Andrea Kempter und Angelika Forster haben am 1. Januar vier Fachfrauen die Leitung des Allgäuer Standorts der Mondi Hotels & Resorts übernommen.


Gemeinsam wollen sie für eine herzliche Atmosphäre in der parkähnlichen Anlage mit 183 Hotel- und Chalet-Apartments sorgen und das Resort mit seinen Wellness-, Sport-, Kulinarik- und Kinderangeboten weiter auf die Bedürfnisse von Familien und Aktivurlaubern ausrichten. Dabei sind sie für 40 Mitarbeiter verantwortlich.

„Wir sind hochmotiviert und freuen uns, dass wir nach in Summe 47 Jahren Betriebszugehörigkeit nun die Chance bekommen, das Mondi Resort Oberstaufen gemeinsam in die Zukunft zu lenken“, sagt die frisch ernannte Hoteldirektorin Anita Dingler. Die gebürtige Allgäuerin war 2015 als Rezeptionistin im Mondi Resort Oberstaufen gestartet und zuletzt als Stellvertretende Direktorin tätig. 

Mondi Hotels & Resorts

Die Mondi-Gruppe wurde von Leonhard Dörr gegründet, der einst für den Metro-Konzern tätig war und 1998 die Hotels & Resorts ebenso wie die Aktivitäten des Metro-Ferienclubs übernahm. Das heute an fünf Standorten in den deutschen, österreichischen und italienischen Alpen vertretene Familienunternehmen leitet er gemeinsam mit Tochter Sandra Krause und Sohn Mike Dörr. Die Marke steht für individuellen Urlaub in den Bergen und ist mit Studios, Apartments, Suiten, Almhütten und Chalets mit 4-Sterne-Hotelkomfort in Oberstaufen, am Grundlsee, in Bad Gastein, Tscherms und Axams vertreten. Rund 200 Mitarbeiter sind für das Unternehmen tätig.

Auch an der Idee der Ferienclubs wurde festgehalten: Seit 2006 betreibt die Mondi-Gruppe die Ferientauschorganisation Easy Exchange. Club-Mitglieder können hier „Mondi-Ferienwohnrechte“ in Urlaubspunkte wandeln und diese weltweit in Partner-Ferienanlagen einlösen.

stats