Personalie: Führungsspitze des 25hours Hotel ...
Personalie

Führungsspitze des 25hours Hotel Indre By steht fest

25hours
Lise Egenius: Sie ist die General Managerin des neuen 25hours Hotel Indre By in Kopenhagen
Lise Egenius: Sie ist die General Managerin des neuen 25hours Hotel Indre By in Kopenhagen

Das erste skandinavische 25hours Hotel in Kopenhagen hat eine General Managerin gefunden. Ab sofort zeichnet Lise Egenius für das neue Lifestyle-Hotel verantwortlich. Die Eröffnung des Hauses soll im kommenden Frühjahr erfolgen.

Das 25hours Hotel Indre By liegt in der Innenstadt von Kopenhagen und besteht aus einem Komplex mit 243 Zimmern und vier Gebäuden. Die gebürtige Dänin leitete zuvor unter anderem das Hotel Guldsmeden und eröffnete in der Skandi-Metropole bereits zwei Häuser für die Brøchner Hotels.


Project Director Copenhagen Henning Weiß begrüßt den Start des Neuzugangs: „Lise Egenius ist eine der erfahrensten Hoteliers Kopenhagens. Ihre herzliche und professionelle Art hat uns sofort überzeugt.


Und Lise ergänzt: „Seitdem ich Christoph Hoffmann 2005 bei seinem Fox Hotel Projekt für VW in Kopenhagen kennenlernte, habe ich 25hours immer im Blick behalten und aus der Ferne begleitet. Ich bin nun umso mehr begeistert, in Kopenhagen – wo im Grunde der Grundstein für die Geschichte von 25hours gelegt wurde, denn hier begegneten sich alle vier Gründer zum ersten Mal und hatten die Idee zur Hotelgruppe 25hours – das erste 25hours Hotel Skandinaviens zu eröffnen.“

25hours Hotel Indre By in Kopenhagen - hier eines der Zimmer.
Stephan Lemke
25hours Hotel Indre By in Kopenhagen - hier eines der Zimmer.

Gastronomisch feiern gleich drei Partner ihre Skandinavien-Premiere, unter anderem die langjährigen 25hours Familienmitglieder Barpionier Jörg Meyer, der für Kopenhagen eine Boilerman Bar konzipiert, und die Familie Molcho, welche das bereits siebte Neni in einem 25hours Hotel plant. Neu dazu kommt die italienische Konditorin Melissa Forti mit ihrem Café Duse, in dem Kuchen und Torten aus ausschließlich exklusiven und organischen Produkten gefertigt werden.



25hours gehört inzwischen zur französichen Accor Gruppe, genauer gesagt zur neu geformten Lifestyle-Einheit Ennismore. Die Einheit kommt durch die kürzliche Fusion zwischen dem französischen Hotelkonzern Accor und dem britischen Hospitality-Unternehmen Ennismore zustande. In der neuen Einheit sind insgesamt 14 Marken vereint, darunter auch 25hours. Christoph Hoffmann, Prof. Stephan Gerhard, Ardi Goldman und Kai Hollmann, die die 25hours-Gruppe 2005 gegründet haben, haben erst vor Kurzem offiziell ihre Anteile komplett für mehr als 100 Mio. Euro verkauft (ahgz berichtete). Einzig Christoph Hoffmann bleibt in beratender Tätigkeit mit an Bord

Heute gibt es 13 25hours-Hotels im deutschsprachigen Raum sowie in Paris und Florenz2021 steht noch eine Eröffnung an: das 25hours Hotel One Central in Dubai. Neben dem Haus in Kopenhagen sind weitere Hotels in Sydney und Melbourne angekündigt.

stats