Personalie: Marriott ernennt neuen Chief Deve...
Personalie

Marriott ernennt neuen Chief Development Officer

Marriott
Neue Aufgabe: Jerome Briet
Neue Aufgabe: Jerome Briet

Jerome Briet wird künftig die Entwicklungs- und Wachstumsmöglichkeiten des Konzerns in der EMEA-Region verantworten.

Marriott International hat die Ernennung von Jerome Briet zum Chief Development Officer, Europe, Middle East and Africa (EMEA) bekanntgegeben. Briet übernimmt den Posten von Carlton Ervin, der zum Global Development Officer für das internationale Portfolio von Marriott ernannt wurde.


"In seiner Position wird Jerome Briet dafür verantwortlich sein, den Wachstumskurs und die Marktposition von Marriott in der gesamten EMEA-Region voranzutreiben und gleichzeitig die globale Entwicklungsvision des Unternehmens zu unterstützen", teilte der Konzern mit. "Er wird zudem neue Möglichkeiten für das Unternehmen, die Eigentümer und die Franchisenehmer identifizieren und für die Gestaltung des strategischen Wachstumsplans sowie die Leitung des EMEA-Entwicklungsteams verantwortlich sein."

Vor der Ernennung war Jerome Briet bei Marriott als Chief Development Officer für den Mittleren Osten und Afrika zuständig. Beim Unternehmen ist er seit 2012 beschäftigt. Zu seinen früheren Stationen zählt der international tätigt Immobiliendienstleister Jones Lang LaSalle.

stats