Personalie: Ulrich Bensel wird Personalchef b...
Personalie

Ulrich Bensel wird Personalchef bei der Deutschen Hospitality

Deutsche Hospitality
Ulrich Bensel ist jetzt Chief Human Resources Officer
Ulrich Bensel ist jetzt Chief Human Resources Officer

Der 47-jährige Volljurist blickt auf Stationen bei Hugo Boss und bei der Südwestdeutschen Medienholding zurück.

Die Deutsche Hospitality macht ihre neue Führungsebene komplett: Ulrich Bensel übernimmt ab sofort die neue Position des Chief Human Resources Officer (CHRO). Gemeinsam mit Daniela Schade, Chief Commercial & Distribution Officer, Florian Daniel, Chief Information Officer und Claus-Dieter Jandel, Chief Development Officer bildet Ulrich Bensel damit das neue C-Level der Deutschen Hospitality.

Als CHRO verantwortet Bensel die Bereiche People Management & HR Operations, People & Organisational Development und HR Recruiting & Employer Branding. Bensel berichtet direkt an Ulrich Johannwille, CFO und Arbeitsdirektor der Deutschen Hospitality.

"In einem Unternehmen wie der Deutschen Hospitality sind die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter einer der zentralen Erfolgsfaktoren. Um die globale Weiterentwicklung der Organisation in diesen hochdynamischen Zeiten weiterhin so kompetent und agil gestalten zu können, haben wir die zentralen Funktionen in unserem Unternehmen strategisch gestärkt", so Ulrich Johannwille. "Ulrich Bensel begleitet den Veränderungsprozess als VP Human Resources seit 2019. Seine langjährige Führungserfahrung im Bereich Change und Digitale Transformation machen ihn zu einem ausgewiesenen Experten."

Das neue C-Level ist Teil des neu gebildeten Executive Committee der Deutschen Hospitality. Das Executive Committee soll für schnelle Entscheidungsfindungen und eine einheitliche Umsetzung der Unternehmensstrategie sorgen und wird ab sofort seine Arbeit aufnehmen.

Ulrich Bensel ist bereits seit 2019 für die Deutsche Hospitality als Vice President Group Human Resources tätig. Bensel ist Volljurist und seit 20 Jahren in der Organisationsentwicklung für sich digital neu aufstellende Unternehmen und deren Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter verschiedener Industrien tätig. So war der 47-Jährige unter anderem acht Jahre bei der Südwestdeutschen Medienholding als Konzernpersonalleiter tätig und als Head of Human Resources bei der Hugo Boss AG für die global agierenden Abteilungen im Headquarter zuständig.

Zum Portfolio der Deutschen Hospitality gehören derzeit 150 Hotels aufgeteilt auf fünf Marken, eine davon ist Steigenberger, auf drei Kontinenten, darunter 30 Hotels in der Pipeline.

stats