Gewerkschaftsbund gegen "Arbeit auf Abruf"

Gewerkschaftsbund gegen "Arbeit auf Abruf"

Wer auf Abruf arbeitet, sollte mindestens vier Tage im Voraus über einen geplanten Einsatz informiert werden. Laut Deutschem Gewerkschaftsbund sei dies aber häufig nicht der Fall.

Wer auf Abruf arbeitet, sollte mindestens vier Tage im Voraus über einen geplanten Einsatz informiert werden. Laut Deutschem Gewerkschaftsbund sei di

Drei ahgz Artikel pro Monat gratis lesen!
Jetzt kostenfrei registrieren.

Die Registrierung beinhaltet die beiden Newsletter ahgz am morgen und ahgz extra-news.

 
Sie sind bereits registriert?
Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
stats