Trinkgeld-Urteil für Kreuzfahrt-Anbieter

Trinkgeld-Urteil für Kreuzfahrt-Anbieter

Der Veranstalter darf nicht einfach ohne Zustimmung des Reisenden ein pauschales Trinkgeld von dessen Bordkonto abbuchen.

Der Veranstalter darf nicht einfach ohne Zustimmung des Reisenden ein pauschales Trinkgeld von dessen Bordkonto abbuchen.

Drei ahgz Artikel pro Monat gratis lesen!
Jetzt kostenfrei registrieren.

Die Registrierung beinhaltet die beiden Newsletter ahgz am morgen und ahgz extra-news.

 
Sie sind bereits registriert?
Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
stats