Wirbel um Israel-Vorwahl im Kempinski-Hotel

Wirbel um Israel-Vorwahl im Kempinski-Hotel

Das Kempinski Hotel Bristol Berlin hatte eine Telefonliste ohne die Vorwahl Israels ausgelegt - laut einem Mitarbeiter auf Betreiben arabischer Gäste. Das Hotel weist den Vorwurf zurück.

Das Kempinski Hotel Bristol Berlin hatte eine Telefonliste ohne die Vorwahl Israels ausgelegt - laut einem Mitarbeiter auf Betreiben arabischer Gäste

Drei ahgz Artikel pro Monat gratis lesen!
Jetzt kostenfrei registrieren.

Die Registrierung beinhaltet die beiden Newsletter ahgz am morgen und ahgz extra-news.

 
Sie sind bereits registriert?
Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
stats