Konzepte: La Maison du Pain in Frankfurt/Main

Platzhirsch auf Expansionskurs

Vive la France: La Maison du Pain lockt mit Tartines, Quiches und Brioches auf Basis natürlicher Zutaten. Das Ziel sind 80 Franchisefilialen in den nächsten fünf Jahren.

Ländlich-rustikal: Die Filialen des Bäckerei- und Brasseriekonzepts laden zum Einkaufen und Schlemmen einLändlich-rustikal: Die Filialen des Bäckerei- und Brasseriekonzepts laden zum Einkaufen und Schlemmen ein

FRANKFURT/M. Ein Besuch im La Maison du Pain ist wie ein Kurzurlaub in Frankreich. Außer Café au lait, Croissants und Baguettes locken Tartines, feine Törtchen und noch viel mehr. Die aufstrebende Kette La Maison du Pain ist mehr als ein Brotkonzept, wie sie derzeit allerorten aus dem Boden schießen. In Süddeutschland mischt Aran mit derzeit 22 Filialen den Markt auf. Und auch das Original...


Sie können diesen Monat noch Artikel lesen.

Möchten Sie auf ahgz.de zukünftig alle Inhalte unbegrenzt nutzen?Jetzt informieren!Nicht jetzt

Sie sind bereits Abonnent?Hinterlegen Sie hier Ihre Auftragsnummer!