Hotelprojekte: Locke expandiert in Deutschlan...
Hotelprojekte

Locke expandiert in Deutschland

Trockland | Eller + Eller Architekten
Locke at East Side Gallery in Berlin
Locke at East Side Gallery in Berlin

In München gibt es mit dem Schwan Locke bereits ein Haus der britischen Marke. Dort kommt jetzt das Wunder Locke hinzu und in Berlin wird das Locke at East Side Gallery an den Start gehen. 

Die Lifestyle-Aparthotel-Marke Locke wird in Deutschland mit zwei Eröffnungen in München und Berlin im Jahr 2022 weiter nach Europa expandieren. Die Eröffnung des Wunder Locke in München und des Locke at East Side Gallery in Berlin folgt auf ein expansives Jahr 2021 für die hybride Hotelmarke, in dem sechs Neueröffnungen in London, Cambridge, Dublin und München stattfanden.


Das Aparthotel-Modell von Locke zeichnet sich aus durch in sich geschlossene Studio-Apartments - mit voll ausgestatteten Küchen und Wohnbereichen kombiniert mit für alle zugänglichen Räumlichkeiten, die für ein Lifestyle-Hotel typisch sind. Locke stellt nach eigener Aussage Hotel-Konventionen in Frage, indem es mit Designern und lokalen Partnern aus der Gastronomie zusammenarbeitet, um jedem Standort seinen eigenen, unverwechselbaren Charakter und Stil zu verleihen. Die Neueröffnungen im Jahr 2022 setzen die Expansion der Marke fort. 

Das neue Wunder Locke in München wird ab Mai 2022 360 Studio-Apartments, einen großen Coworking-Bereich, Tagungs- und Veranstaltungsräume, ein Fitnessstudio und einen beheizten Außenpool sowie vier gastronomische Outlets  umfassen. Letzere werden konzipiert von den Machern des lokalen Sternerestaurants Mural. Das Konzept - Mural Farmhouse - liefert frische Kräuter und Gemüse für ein Farm-to-Table-Konzept.  Außerdem gibt es eine Cocktailbar auf dem Dach mit Panoramablick auf die Alpen.

Blick ins künftige Wunder Locke in München-Sendling
Holloway Li
Blick ins künftige Wunder Locke in München-Sendling

Das Wunder Locke wurde von dem renommierten Studio Holloway Li entworfen, das auch das Bermonds Locke in London im September 2020 realisiert hat. Die designorientierten Unterkünfte des Objekts sind ruhig, geräumig und grün und verfügen alle über Küchen und Sitzbereiche - ein Markenzeichen des Locke-Designs.

Mit Blick auf die Spree und die Skyline der Stadt befindet sich das Locke at East Side Gallery inmitten von Berlins trendigen Innenstadtbezirken Friedrichshain, Kreuzberg und Mitte. Die Neueröffnung in der Bundeshauptstadt wird 176 elegante Studio-Apartments umfassen, die mit Küchenzeile und Wohnbereich ausgestattet sind und größtenteils auch Zugang zu einem privaten Balkon haben.

Locke at East Side Gallery wird außerdem über einen kostenlosen Coworking-Bereich für Gäste und Einheimische, einen Third-Wave-Coffee-Shop, flexible Meeting- und Veranstaltungsräume mit einer Dachterrasse sowie einen 24-Stunden-Fitnessraum im achten Stock verfügen. Zu dem gibt es eine Bar mit ausgefeiltem Audio-Konzept und ein Restaurant. 

Locke
Nach der Eröffnung des ersten Standorts im Jahr 2016 gibt es zurzeit elf Locke-Häuser in Großbritannien und auf dem europäischen Festland: acht Standorte im Vereinigten Königreich mit Schwerpunkt in London, zwei in Dublin und einer in München.

Alle Inserate


stats