Ausbildung

Beim Delta-Cup kommt’s auf Teamarbeit an

Trotz erfolgloser Olympiabewerbung ist in Hamburg der Geist der Spiele quicklebendig. Das zeigte sich beim Kampf um den Delta Cup.

Das Siegerteam: (von links) Maja Pohland, Maikel Rasmussen, Nadine Köpfle, Julian Hammerstein und Katharina Hohlweg.Das Siegerteam: (von links) Maja Pohland, Maikel Rasmussen, Nadine Köpfle, Julian Hammerstein und Katharina Hohlweg.

Hamburg. Mit dem Motto „Olympische Spiele“ des zum elften Mal ausgetragenen Nachwuchs-Wettbewerbes stellte der Kochklub Gastronom als Ausrichter klar, worauf es ankommt: Mitmachen und dabei sein und vor allem Teamarbeit. Denn beim Delta Cup treten jeweils fünfköpfige berufsübergreifende Teams gegeneinander an. Das Besondere: Mit dabei sind nicht nur Köche und Service, sondern auch...


Sie können diesen Monat noch Artikel lesen.

Möchten Sie auf ahgz.de zukünftig alle Inhalte unbegrenzt nutzen?Jetzt informieren!Nicht jetzt

Sie sind bereits Abonnent?Hinterlegen Sie hier Ihre Auftragsnummer!