Ausbildung


Fachkräftemangel

Ausbildung - 200 Anträge aus Vietnam in der Pipeline

Die Nachwuchssorgen der Branche lassen den Dehoga Sachsen-Anhalt neue Wege beschreiten. Im Rahmen des „Vietnam-Projekts“ holt der Landesverband Azubis aus Südostasien nach Deutschland.

Unterwegs in Asien: Dehoga-Landeschef Michael Schmidt (linkes Bild, links; rechtes Bild, Mitte) mit Offiziellen aus Vietnam und Delegationsmitgliedern seines Verbands.Unterwegs in Asien: Dehoga-Landeschef Michael Schmidt (linkes Bild, links; rechtes Bild, Mitte) mit Offiziellen aus Vietnam und Delegationsmitgliedern seines Verbands.

Das Anwerben von Mitarbeitern aus anderen Ländern ist ein Lösungsversuch im Kampf um Talente und Mitarbeiter. Auch der Dehoga Sachsen-Anhalt geht diesen Weg. Vor zwei Jahren startete der Landesverband ein Projekt, um Nachwuchskräfte aus Vietnam für eine Ausbildung in Deutschland zu gewinnen. Kontakte knüpfen, Netzwerk aufbauen Die ersten Mitarbeiter aus Vietnam werden bereits ausgebildet....


Möchten Sie auf ahgz.de zukünftig alle Inhalte unbegrenzt nutzen?Jetzt informieren!Nicht jetzt

Sie sind bereits Abonnent?Hinterlegen Sie hier Ihre Auftragsnummer!