Wettbewerb

Deutscher Student im Finale des Hyatt Student Prize

Landolf Ahnfeld vom SRH Hochschulcampus Dresden kämpft in Paris um den Titel des international besten Studierenden im Hotelmanagement.

Landolf Ahnfeld: Der SRH-Student sammelte zuletzt Management-Erfahrung im Headoffice von NovumLandolf Ahnfeld: Der SRH-Student sammelte zuletzt Management-Erfahrung im Headoffice von Novum

PARIS/DRESDEN. Bereits zum zehnten Mal suchen die Hyatt Hotels & Resorts den weltweit talentiertesten Studierenden der Hotellerie. Erstmalig vertreten beim Wettbewerb um den Hyatt Student Prize ist der SRH Hochschulcampus Dresden, der den 23-jährigen Bachelorstudent Landolf Ahnfeld auf Grund seiner Leistungen ins Rennen schickt. Der ehemalige Leistungssportler stammt aus einer...


Möchten Sie auf ahgz.de zukünftig alle Inhalte unbegrenzt nutzen?Jetzt informieren!Nicht jetzt

Sie sind bereits Abonnent?Hinterlegen Sie hier Ihre Auftragsnummer!