Köpfe und Karrieren

Krankheitstage reduzieren

Betrachtet man allein die Krankheitstage eines mittelgroßen Hotels und nimmt diese in die Bewertung effektiver Personalkosten auf, wird eines schnell deutlich: Diese Kosten sind nicht nur über eine zielführende Personalplanung steuerbar. Studien belegen, dass Motivation und ein gutes Betriebsklima deutlich zur Verringerung von Fluktuation und auch Krankheitstagen beitragen.

Besseres Betriebsklima: <em>Lasst Blumen sprechen <tbs Name="foto" Content="*un*gw.6,5"/>Besseres Betriebsklima: Lasst Blumen sprechen

#BL1#STUTTGART. Um wirtschaftlich arbeiten zu können, müssen auch die Betriebe in Hotellerie und Gastronomie auf der Basis effektiver Personalkosten kalkulieren. Bei der Ermittlung dieser Kosten sind außer Löhnen, Gehältern und Personalnebenkosten auch sämtliche sonstige Vergütungen (Dienstwagen, Tantiemen) sowie Effektivparameter zu berücksichtigen. Zu diesen Parametern zählen...


Möchten Sie auf ahgz.de zukünftig alle Inhalte unbegrenzt nutzen?Jetzt informieren!Nicht jetzt

Sie sind bereits Abonnent?Hinterlegen Sie hier Ihre Auftragsnummer!