Wettbewerb: Jetzt noch anmelden zum Koch des ...
Wettbewerb

Jetzt noch anmelden zum Koch des Jahres

Julian Redondo Bueno
Hochdekoriert: Juroren beim Koch des Jahres 2019
Hochdekoriert: Juroren beim Koch des Jahres 2019

Die Karten werden neu gemischt – der Contest geht in die sechste Auflage. Noch bis 18. März kann man sich für das erste Vorfinale bewerben, das im Mai in Stuttgart stattfindet.

STUTTGART. Binnen weniger Jahre hat er sich ein immenses Renommee erkämpft: Der Wettbewerb Koch des Jahres, der nun in die sechste Auflage geht. 2020 werden zwei Vorentscheide stattfinden. Den Anfang macht dabei Stuttgart. Vom 17. bis 18. Mai geht im dortigen Römerkastell zur Sache. Das zweite Vorfinale ist für den 16. November 2020 angesetzt. Der Ort wird noch bekanntgegeben.

Wer sind die Stars von morgen?

Für das erste Vorfinale können sich noch bis zum 18. März Kochprofis aus der DACH-Region und Südtirol bewerben, die ihr Talent unter Beweis stellen und sich einen Namen machen wollen. 

Der Bewerbungsprozess verläuft in zwei Schritten: Zuerst meldet man sich online auf www.kochdesjahres.de für das Vorfinale an. Im zweiten Schritt gilt es ein eigens für den Wettbewerb entwickeltes 3-Gänge-Menü mit Rezeptur, Fotos und Kalkulation einzureichen. Der Wareneinsatz darf dabei pro Menü einen Wert von 16 Euro nicht überschreiten. 

Doch das ist noch nicht alles: für jedes Vorfinale gibt es spezielle Vorgaben, die von den Bewerber einzuhalten sind. Dies soll der mit Spitzenköchen wie Dieter Müller besetzten Jury unter anderem eine bessere Vergleichbarkeit der Leistungen ermöglichen.

Immer neue Herausforderungen 

In Stuttgart lauten die Vorgaben wie folgt:

Vorspeise: weißer Spargel | Austern | Hippo Tops

Hauptgang: vegetarisch (darf auch vegan sein)

Dessert: Rhabarber | Buchweizen | Caranoa Valrhona

Wer es ins Vorfinale geschafft hat, bekommt Anfang April Bescheid. „An die Töpfe, fertig, los“ heißt es dann Mitte Mai für die sechs Kandidaten, wenn sie mit ihrem Menü live überzeugen müssen. Weitere Infos gibt es online. 

www.kochdesjahres.de

stats