Interview Petra Hedorfer

„Das Land romantischer darstellen“

Wirbt nicht nur für Neuschwanstein: <em>DZT-Chefin Petra Hedorfer sieht im aktuellen Themenjahr auch für unbekanntere Ziele große Chancen <tbs Name="foto" Content="*sm*un*gw.6,5"/>Wirbt nicht nur für Neuschwanstein: DZT-Chefin Petra Hedorfer sieht im aktuellen Themenjahr auch für unbekanntere Ziele große Chancen

#BL1#Werben Sie im Rahmen des Themenjahres „Schlösser, Parks und Gärten – Romantisches Deutschland“ vorrangig mit den bekannten Schlössern? Hedorfer: Wir werben mit einem Querschnitt aus bekannten Anlagen und weniger bekannten „Perlen“. So werden beispielsweise auch der Klostergarten Neuzelle, das Jagdschloss Granitz oder das Europa-Rosarium Sangerhausen vorgestellt. Die Auswahl...


Sie können diesen Monat noch Artikel lesen.

Möchten Sie auf ahgz.de zukünftig alle Inhalte unbegrenzt nutzen?Jetzt informieren!Nicht jetzt

Sie sind bereits Abonnent?Hinterlegen Sie hier Ihre Auftragsnummer!