Touristik

Das Paradies ist kein Selbstläufer

Tourismusdialog in Baiersbronn: Allein der Mythos Schwarzwald macht noch keine Marke

Tourismusdialog in Baiersbronn: <em>(von links) Norbert Beck, Heinz Hornberger, Tilo Braune, Petra Hedorfer, Renate Gradistanac, Thomas Petermann, Diether Huthmacher, Martin Keppler, Margit Langer und Thomas Hafen <tbs Name="foto" Content="*un*gw.6,5Tourismusdialog in Baiersbronn: (von links) Norbert Beck, Heinz Hornberger, Tilo Braune, Petra Hedorfer, Renate Gradistanac, Thomas Petermann, Diether Huthmacher, Martin Keppler, Margit Langer und Thomas Hafen
News /

#BL1#BAIERSBRONN. Mit dem Schwarzwald ist es wie mit den ewigen Jagdgründen, so Rainer Prewo – ein Paradies, im Fall des Schwarzwalds sogar auf Erden, aber keiner weiß, wo es liegt. Auch der Schwarzwald drohe zum Mythos zu werden, warnte der Landtagsabgeordnete beim Tourismusdialog in Baiersbronn. Vor allem die Hoteliers sollten sich klar am Markt positionieren, lautete der Tenor der Experten...


Sie können diesen Monat noch Artikel lesen.

Möchten Sie auf ahgz.de zukünftig alle Inhalte unbegrenzt nutzen?Jetzt informieren!Nicht jetzt

Sie sind bereits Abonnent?Hinterlegen Sie hier Ihre Auftragsnummer!