Tourismus

Geschäftsreisen: Preis wichtiger als Marke

Bei der Buchung eines Hotels ist für 80 Prozent der beruflich Verreisenden der Preis entscheidend - nur sieben Prozent schaut auf die Marke.


FRANKFURT. Bei der Buchung eines Hotels ist für 80 Prozent der Geschäftsreisenden der Preis entscheidend - und nur für sieben Prozent die Marke. Das zeigt die „Geschäftsreiseanalyse 2008“ des Verbands Deutsches Reisemanagement. Dabei kam auch heraus, dass gut jede zweite Übernachtung in einem Drei-Sterne-Hotel gebucht wird. 35 Prozent entfallen dagegen auf Häuser mit vier Sternen,...


Möchten Sie auf ahgz.de zukünftig alle Inhalte unbegrenzt nutzen?Jetzt informieren!Nicht jetzt

Sie sind bereits Abonnent?Hinterlegen Sie hier Ihre Auftragsnummer!