Immer mehr aus dem Meer


Stuttgart. Der Appetit der Deutschen auf Fisch und Meeresfrüchte wächst und wächst. Nach den jüngsten Statistiken des Fisch-Informationszentrums wurden 2009 insgesamt 1284 Mio. Tonnen Fisch und Meeresfrüchte verzehrt. Dies entspricht einem Pro-Kopf-Verbrauch von 15,7 Kilo Fanggewicht (Vorjahr: 15,5 Kilo). Seefischerzeugnisse machen dabei fast zwei Drittel des Verbrauchs aus. Am häufigsten...


Möchten Sie auf ahgz.de zukünftig alle Inhalte unbegrenzt nutzen?Jetzt informieren!Nicht jetzt

Sie sind bereits Abonnent?Hinterlegen Sie hier Ihre Auftragsnummer!