Immer mehr aus dem Meer


Stuttgart. Der Appetit der Deutschen auf Fisch und Meeresfrüchte wächst und wächst. Nach den jüngsten Statistiken des Fisch-Informationszentrums wurden 2009 insgesamt 1284 Mio. Tonnen Fisch und Meeresfrüchte verzehrt. Dies entspricht einem Pro-Kopf-Verbrauch von 15,7 Kilo Fanggewicht (Vorjahr: 15,5 Kilo). Seefischerzeugnisse machen dabei fast zwei Drittel des Verbrauchs aus. Am häufigsten...

Sie können diesen Monat noch Artikel lesen.

Möchten Sie auf ahgz.de zukünftig alle Inhalte unbegrenzt nutzen?Jetzt informieren!Nicht jetzt

Sie sind bereits Abonnent?Hinterlegen Sie hier Ihre Auftragsnummer!