Betriebspraxis

Löschspraydosen bergen hohe Gefahren


#BL1#WÜRZBURG Der Bundesverband Technischer Brandschutz warnt eindringlich vor dem Gebrauch von Aerosol-Löschspraydosen. Tests haben ergeben, dass beim Einsatz dieser Löschspraydosen eine hohe Gefahr für den Anwender besteht. Die Dosen gelten als so genannte Löschhilfen für Entstehungsbrände und haben meist nur eine Füllmrenge von 500 ml und eine Sprühdauer von 50 Sekunden. Nach Ansicht...


Sie können diesen Monat noch Artikel lesen.

Möchten Sie auf ahgz.de zukünftig alle Inhalte unbegrenzt nutzen?Jetzt informieren!Nicht jetzt

Sie sind bereits Abonnent?Hinterlegen Sie hier Ihre Auftragsnummer!