Lieferanten

Mit kaiserlichem Patent

Melitta profitiert im Jubiläumsjahr vom Kaffeeboom / Neue Tochtergesellschaft in den USA

Auch die Optik zählt: <em>Kaffeemaschine von Melitta SystemService<tbs Name="foto" Content="*sm*un*gw.6,5"/>Auch die Optik zählt: Kaffeemaschine von Melitta SystemService

#BL1#MINDEN. Eine löcherige Blechdose mit einem zurecht geschnittenen Löschblatt – so beginnt die Geschichte der Firma Melitta. Vor 100 Jahren – am 20. Juni 1908 – erhielt Melitta Bentz aus Dresden vom Kaiserlichen Patentamt einen Gebrauchsmusterschutz für den Prototyp eines Kaffeefilters mit Filterpapier. Schluss mit Kaffeesatz in der Tasse und Startschuss für einen weltweiten Erfolg....


Möchten Sie auf ahgz.de zukünftig alle Inhalte unbegrenzt nutzen?Jetzt informieren!Nicht jetzt

Sie sind bereits Abonnent?Hinterlegen Sie hier Ihre Auftragsnummer!