Management & Praxis

Pfalz in Königsklasse vorn

Je zwei Mal kamen die Sieger beim 23. Vinum-Rotweinpreis aus Württemberg, Rheinhessen und der Pfalz.

Rotes Deutschland: Beim Wein besteht kein Grund zum FürchtenRotes Deutschland: Beim Wein besteht kein Grund zum Fürchten

#BL1#KIEDRICH. Je zwei Mal kamen die Sieger beim 23. Vinum-Rotweinpreis aus Württemberg, Rheinhessen und der Pfalz. Stolzer Sieger in der Kategorie Spätburgunder, der Königsklasse beim Vinum-Rotweinpreis 2008, wurde Philipp Kuhn aus Laumersheim (Pfalz). In dieser enorm starken Kategorie wurden in diesem Jahr mit dem „Simonroth“ von Rainer Schnaitmann (Württemberg) und einem...


Möchten Sie auf ahgz.de zukünftig alle Inhalte unbegrenzt nutzen?Jetzt informieren!Nicht jetzt

Sie sind bereits Abonnent?Hinterlegen Sie hier Ihre Auftragsnummer!