Management & Praxis

Radel-Boom hält weiter an


STUTTGART. Wer sich auf die Zielgruppe der Radtouristen spezialisiert hat, der kann sich in Sicherheit wiegen: Deutschland bleibt dem Drahtesel treu. Im Jahr 2007 kauften die Bundesbürger 4,6 Mio. neue Fahrräder. Im Schnitt gab dabei jeder Käufer 368 Euro für den zweirädrigen Untersatz aus. Grund des Radler-Booms: Das Fahrrad verspricht, darin sind sich die Marktforscher einig, die...


Möchten Sie auf ahgz.de zukünftig alle Inhalte unbegrenzt nutzen?Jetzt informieren!Nicht jetzt

Sie sind bereits Abonnent?Hinterlegen Sie hier Ihre Auftragsnummer!