Tourismus

Tourismuswirtschaft: Sorge wegen hoher Energiepreise

Tourismusbeauftragte des Bundeswirtschaftsministeriums fordert Verbesserungen der Rahmenbedingungen für den Standort Deutschland.


BERLIN. Die negativen Auswirkungen der hohen Energiepreise auf die Tourismuskonjunktur bereiten der Tourismuswirtschaft zunehmend Sorgen. Der Tourismusbeauftragte des Bundeswirtschaftsministeriums, Ernst Hinsken, wies auf die generell positive Entwicklung im Frühjahr hin mit einem Plus von mehr als 7 Prozent bei den Gesamtübernachtungen. Zugleich forderte er aber „Verbesserungen der...


Sie können diesen Monat noch Artikel lesen.

Möchten Sie auf ahgz.de zukünftig alle Inhalte unbegrenzt nutzen?Jetzt informieren!Nicht jetzt

Sie sind bereits Abonnent?Hinterlegen Sie hier Ihre Auftragsnummer!