Management & Praxis

Wie man das Warten wahrnimmt – acht Thesen


Zeit, in der man unbeschäftigt ist, wird im Vergleich zu Zeit, in der man etwas tut, als länger empfunden.Auf den Dienstleistungsprozess zu warten, dauert subjektiv länger als während des Dienstleistungsprozesses zu warten.Angst lässt Wartezeiten länger erscheinen.Unsichere Wartezeiten erscheinen länger als bekannte und begrenzte Wartezeiten.Unerklärte Wartezeiten dauern länger als...


Sie können diesen Monat noch Artikel lesen.

Möchten Sie auf ahgz.de zukünftig alle Inhalte unbegrenzt nutzen?Jetzt informieren!Nicht jetzt

Sie sind bereits Abonnent?Hinterlegen Sie hier Ihre Auftragsnummer!