Zulieferer

Mineralbrunnen Bad Überkingen wird verkauft

Die Mineralbrunnen Überkingen-Teinach AG hat den Verkauf des Standorts Bad Überkingen beschlossen. Wer kaufen will und was mit den Markenrechten geschieht ...

Wird verkauft: Der Mineralbrunnenbetrieb Bad Überkingen, Tochter der Mineralbrunnen AGWird verkauft: Der Mineralbrunnenbetrieb Bad Überkingen, Tochter der Mineralbrunnen AG

BAD ÜBERKINGEN.  Der Vorstand der Mineralbrunnen Überkingen-Teinach AG hat mit Zustimmung des Aufsichtsrats beschlossen, den Brunnenbetrieb in Bad Überkingen an ein Investorenkonsortium zu veräußern. Das teilt das Unternehmen mit, zu dem Marken wie Teinacher, Staatl. Fachingen oder Niehoffs Vaihinger gehören. Der Abschluss eines entsprechenden Kaufvertrages sei für die nächsten Tage...


Möchten Sie auf ahgz.de zukünftig alle Inhalte unbegrenzt nutzen?Jetzt informieren!Nicht jetzt

Sie sind bereits Abonnent?Hinterlegen Sie hier Ihre Auftragsnummer!