Management & Praxis

Den Preis macht der Wirt

Alkoholmissbrauch: Gastronom wehrt sich erfolgreich gegen eine Behörde.

Stephan Büttner: „Für behördliche Auflagen ist die Gefahr einer Gesundheitsbeeinträchtigung erforderlich“ (Stephan Büttner: „Für behördliche Auflagen ist die Gefahr einer Gesundheitsbeeinträchtigung erforderlich“ (

#BL1#Ein Gastronom ist im Verfahren des vorläufigen Rechtsschutzes in zweiter Instanz vor dem Verwaltungsgerichtshof in Kassel erfolgreich mehreren behördlichen Auflagen entgegengetreten. Die Behörde warf dem Gastronomen vor, er würde dem Alkoholmissbrauch Vorschub leisten. Sie untersagte unter anderem die Werbung und die Abgabe von Getränken von 99 Cent. In der Auflage verbot die Behörde...


Möchten Sie auf ahgz.de zukünftig alle Inhalte unbegrenzt nutzen?Jetzt informieren!Nicht jetzt

Sie sind bereits Abonnent?Hinterlegen Sie hier Ihre Auftragsnummer!