Buchungsportale


Studie zum Online-Vertrieb

Die meisten Stornos gibt's bei Booking.com

Buchungen auf der hoteleigenen Website werden hingegen deutlich seltener storniert. Der Technik-Zulieferer Mirai erläutert warum und gibt Tipps für den Verkauf.

Immer wieder Ärger mit Stornierungen: Bei Booking.com ist deren Quote offenbar besonders hochImmer wieder Ärger mit Stornierungen: Bei Booking.com ist deren Quote offenbar besonders hoch

BARCELONA. Bei Booking.com werden im Schnitt 39 Prozent der Buchungen wieder storniert. Bei Expedia liegt die Storno-Quote bei 25 Prozent, auf der hoteleigenen Website bei 19 Prozent. Das ergibt eine Erhebung des spanischen Technologie-Dienstleisters Mirai, die sich auf Buchungen im Zeitraum zwischen Januar und April 2016 bezieht. Selbst bei gleichen Storno-Bedingungen sei die Quote derjenigen,...


Möchten Sie auf ahgz.de zukünftig alle Inhalte unbegrenzt nutzen?Jetzt informieren!Nicht jetzt

Sie sind bereits Abonnent?Hinterlegen Sie hier Ihre Auftragsnummer!