Tourismus

Reisende aus Nahost sind besonders großzügig

142 Euro gaben Gäste aus der Region pro Nacht aus. Auch Gäste aus Mexiko, Chile und Indien sind hierzulande spendabel.

Konsumfreudig: Gäste aus NahostKonsumfreudig: Gäste aus Nahost

BERLIN. Deutschlandbesucher aus den Ländern des Nahen Ostens sind besonders ausgabefreudig, wenn es um Hotelübernachtungen geht. Das ergibt sich aus Zahlen des Hotel Price Index von Hotels.com, die jetzt fürs erste Halbjahr 2015 vorliegen. 142 Euro gaben Gäste aus Nahost demnach pro Nacht aus - allerdings ein leichter Rückgang von sechs Prozent gegenüber dem Vorjahreszeitraum. Auf den...


Möchten Sie auf ahgz.de zukünftig alle Inhalte unbegrenzt nutzen?Jetzt informieren!Nicht jetzt

Sie sind bereits Abonnent?Hinterlegen Sie hier Ihre Auftragsnummer!