Schweiz Tourismus

Übernachtungszahlen im November stabil geblieben

Die Herkunftsländer der Gäste verteilen sich jedoch anders. Die Nachfrage aus europäischen Ländern geht deutlich zurück.

Hat zu kämpfen: Der Tourismus in der Schweiz leidet weiterhin unter dem starken FrankenHat zu kämpfen: Der Tourismus in der Schweiz leidet weiterhin unter dem starken Franken

NEUCHÂTEL. Die Schweizer Hoteliers können die Zahl der Übernachtungen trotz des starken Frankens zumindest stabil halten. Laut dem Schweizer Bundesamt für Statistik zählte das Beherbergungsgewerbe in der Eingenossenschaft im November 2015 insgesamt 1,9 Mio. Übernachtungen, auch Logiernächte genannt, was gegenüber November 2014 ein kleines Plus von 0,1 Prozent bedeutet. Die Mehrheit mit...


Sie können diesen Monat noch Artikel lesen.

Möchten Sie auf ahgz.de zukünftig alle Inhalte unbegrenzt nutzen?Jetzt informieren!Nicht jetzt

Sie sind bereits Abonnent?Hinterlegen Sie hier Ihre Auftragsnummer!