Spitzenküche

Sternekoch Benoit Violier begeht Selbstmord

Der Franzose gehörte zu den besten Köchen der Welt. Erst kürzlich war sein Restaurant von Kritikern des Rankings "La Liste" zum besten Restaurant weltweit ausgezeichnet worden.

Tot: Benoit ViolierTot: Benoit Violier

CRISSIER. Benoit Violier (44) ist tot. Der gebürtige Franzose, der im 3-Sterne-Restaurant de l'Hotel de Ville in Crissier bei Lausanne das kulinarische Geschehen verantwortete, hat offenbar Selbstmord begangen. Das melden Schweizer Zeitungen unter Hinweis auf Informationen der Schweizer Polizei. Demnach sei Violier in seinem Haus aufgefunden worden. Weitere Informationen wurden nicht bekannt....


Möchten Sie auf ahgz.de zukünftig alle Inhalte unbegrenzt nutzen?Jetzt informieren!Nicht jetzt

Sie sind bereits Abonnent?Hinterlegen Sie hier Ihre Auftragsnummer!