Neueröffnung

A&O startet in Amsterdam

Die Kette hat knapp 14 Millionen Euro in das neue Hotel und Hostel investiert und hat in Amsterdam ambitionierte Pläne.

Neues Hotel: Das A&O Amsterdam ZuidoostNeues Hotel: Das A&O Amsterdam Zuidoost

AMSTERDAM. Die Hostelkette A&O fasst weiter im europäischen Ausland Fuß. Jetzt hat das Unternehmen sein erstes Haus in den Niederlanden eröffnet, das A&O Amsterdam Zuidoost. Es befindet sich an der Station Bijlmer Arena in einem ehemaligen Bürokomplex und bietet 349 Ein-, Zwei-, Vier- und Sechsbettzimmer mit insgesamt rund 1400 Betten. Wie auch andere Häuser der Marke bildet das...


Möchten Sie auf ahgz.de zukünftig alle Inhalte unbegrenzt nutzen?Jetzt informieren!Nicht jetzt

Sie sind bereits Abonnent?Hinterlegen Sie hier Ihre Auftragsnummer!