Gestorben

Gastronom Klaus Trebes ist tot

Frankfurts Gastronomie hat eine ihrer schillerndsten Persönlichkeiten verloren: Klaus Trebes vom Gargantua ist mit 64 Jahren gestorben.


#BL2# FRANKFURT. Klaus Trebes ist tot. Der Patron des Gargantua in Frankfurt am Main ist am 2. Mai im Alter von 64 Jahren verstorben. Erst im vergangenen Herbst hatte Trebes mit seiner Frau Monika Winterstein und zehn Mitarbeitern einen Neuanfang an neuem Standort im Bürokomplex Die Welle gewagt.Revoluzzer & KochkünstlerMit Klaus Trebes verliert die Frankfurter Gastronomie eine ihrer...


Möchten Sie auf ahgz.de zukünftig alle Inhalte unbegrenzt nutzen?Jetzt informieren!Nicht jetzt

Sie sind bereits Abonnent?Hinterlegen Sie hier Ihre Auftragsnummer!