Wettbewerb

Adolf-Kolping-Berufskolleg gewinnt Matjes-Wettbewerb

Adolph-Kolping-Berufskolleg Münster ist Sieger der 3. Friesenkrone-Meisterschaften

Siegerehrung in der Matjesmanufaktur: Firmenchef Hendrik Schwarz (r.) mit dem siegreichen Team und den Jury-MitgliedernSiegerehrung in der Matjesmanufaktur: Firmenchef Hendrik Schwarz (r.) mit dem siegreichen Team und den Jury-Mitgliedern

MARNE. Das Adolph-Kolping-Berufskolleg Münster hat die Friesenkrone Matjes-Meisterschaften in diesem Jahr gewonnen. Mit ihrem Konzept „Matjes neoklassisch"  - einer Nordischen Bouillabaisse und einem Matjes-Carpaccio mit Apfel und rote Beete - konnten sich die Berufsschüler aus Münster im Finale in der Lehrküche des Berufsbildungszentrums in Meldorf durchsetzen. Auf den zweiten Rang kam...


Sie können diesen Monat noch Artikel lesen.

Möchten Sie auf ahgz.de zukünftig alle Inhalte unbegrenzt nutzen?Jetzt informieren!Nicht jetzt

Sie sind bereits Abonnent?Hinterlegen Sie hier Ihre Auftragsnummer!