Apartments


Apartments

Pantera plant Mikro-Apartments für München

Im Jahr 2018 sollen weitere Standorte erworben werden. Die Gesamtinvestition beläuft sich auf 250 Mio. Euro.

Serviced Apartments in München: Jedes Haus hat 500 ZimmerServiced Apartments in München: Jedes Haus hat 500 Zimmer

KÖLN. Immobilienentwickler Pantera AG will in München im Jahr 2018 zwei Häuser mit mehr als 500 Serviced Apartments an den Start bringen. Außerdem plant das Unternehmen sechs bis acht weitere Standorte, so dass das Angebot bis Ende 2018 auf 1600 Apartments mit 38.000 Quadratmetern steigen kann. In Leverkusen etwa hat Pantera AG ein Objekt in Hauptbahnhofnähe erworben und baut dort 90...


Möchten Sie auf ahgz.de zukünftig alle Inhalte unbegrenzt nutzen?Jetzt informieren!Nicht jetzt

Sie sind bereits Abonnent?Hinterlegen Sie hier Ihre Auftragsnummer!