Arbeitszeit


Arbeitszeiten

DEHOGA startet Kampagne für eine Wochenarbeitszeit

Der Verband beklagt, dass wegen des Arbeitszeitgesetzes vielerorts Öffnungszeiten und Angebote eingeschränkt werden mussten. Laut einer aktuellen Umfrage trifft das jeden zweiten Betrieb.

Für eine Wochenarbeitszeit: DEHOGA-Bundespräsident Guido Zöllick und Hauptgeschäftsführerin Ingrid Hartges rufen zum Start der Kampagne aufFür eine Wochenarbeitszeit: DEHOGA-Bundespräsident Guido Zöllick und Hauptgeschäftsführerin Ingrid Hartges rufen zum Start der Kampagne auf

BERLIN. Eine wöchentliche statt eine tägliche Höchstarbeitszeit ist derzeit eine der Kernforderungen des DEHOGA. Der Verband startet dazu jetzt eine Kampagne mit eigener Website, Flyern und Testimonials. Arbeitgeber und Mitarbeiter sollen dabei konkret und praxisnah schildern, wie sie das Arbeitszeitgesetz einschränkt. „Es ist keine Kampagne über die Branche, es ist eine Kampagne aus der...


Möchten Sie auf ahgz.de zukünftig alle Inhalte unbegrenzt nutzen?Jetzt informieren!Nicht jetzt

Sie sind bereits Abonnent?Hinterlegen Sie hier Ihre Auftragsnummer!