Ausbildung


Ausbildung

Bei den Köchen bricht jeder Zweite ab

Viele junge Menschen beginnen eine Lehre, bringen sie aber nicht zu Ende. Im Gastgewerbe ist die Abbrecherquote derzeit besonders hoch.

Große Herausforderung: Die Ausbildung in der Küche ziehen nicht alle durchGroße Herausforderung: Die Ausbildung in der Küche ziehen nicht alle durch

BERLIN. Wer heutzutage einen Azubi einstellt, kann nicht sicher sein, dass dieser auch über drei Jahre im Betrieb bleibt. Denn die Abbrecherquote in den Berufslehren ist hoch. Branchenübergreifend haben im vergangenen Jahr 25,8 Prozent der Azubis deutschlandweit ihre Ausbildung abgebrochen, also ein gutes Viertel aller Lehrlinge. Das berichtet die Süddeutsche Zeitung unter Berufung auf den...


Möchten Sie auf ahgz.de zukünftig alle Inhalte unbegrenzt nutzen?Jetzt informieren!Nicht jetzt

Sie sind bereits Abonnent?Hinterlegen Sie hier Ihre Auftragsnummer!