Interview: Ferdinand Thoma, Hotels Alpenblick und Auerhahn im Südschwarzwald

„Ausgabefreudige Zielgruppe“

Der Hotelier über Ansprüche älterer Gäste, den Niedergang des Seniorentellers, Missverständnisse beim Service und die Schwierigkeiten fürs Marketing, wenn es um Begriffe wie „Senioren“ geht.

Ferdinand Thoma: „Ältere sind empfindlicher und schneller beleidigt, wenn sie das Gefühl haben, nicht gebührend beachtet worden zu sein.“Ferdinand Thoma: „Ältere sind empfindlicher und schneller beleidigt, wenn sie das Gefühl haben, nicht gebührend beachtet worden zu sein.“

Sie haben in Ihren Hotels Gäste ab 50 Jahren aufwärts im Fokus. Warum? Thoma: Das ist eine...


Sie können diesen Monat noch Artikel lesen.

Möchten Sie auf ahgz.de zukünftig alle Inhalte unbegrenzt nutzen?Jetzt informieren!Nicht jetzt

Sie sind bereits Abonnent?Hinterlegen Sie hier Ihre Auftragsnummer!