Hoteldesign


Betreiberwechsel

Hotel Allegro wird zum Swissôtel Kursaal Bern

Die Kongress + Kursaal Bern AG arbeitet künftig mit Swissôtel Hotels & Resorts zusammen. Das Haus mit 171 Zimmern soll bis Herbst 2020 für 16 Mio. Schweizer Franken umgebaut werden.

Gemütlich: Die Zimmer des Swissôtel Kursaal BernGemütlich: Die Zimmer des Swissôtel Kursaal Bern

BERN. Etwas mehr als 20 Jahre nach Eröffnung beginnt eine neue Etappe für den Kursaal Bern. Die Kongress + Kursaal Bern AG hat einen Vertrag für die Zusammenarbeit mit Swissôtel Hotels & Resorts geschlossen, wodurch das Hotel Allegro ab Herbst 2020 als Swissôtel Kursaal Bern betrieben wird. Als Teil dieses neuen Kapitels für das Hotel investiert die Kongress + Kursaal Bern AG rund 16...


Möchten Sie auf ahgz.de zukünftig alle Inhalte unbegrenzt nutzen?Jetzt informieren!Nicht jetzt

Sie sind bereits Abonnent?Hinterlegen Sie hier Ihre Auftragsnummer!