Bewertungsportale


Bewertungsportale

Fake-Bewertungen: Portale müssen stärker dagegen vorgehen

Das Bundeskartellamt will die Praktiken der Anbieter so nicht länger hinnehmen - ganz im Sinne des Hotelverband Deutschland.

Mehr Verantwortung: Anbieter von Bewertungen müssen künftig stärker sanktionieren, wenn unseriöse Urteile eingehenMehr Verantwortung: Anbieter von Bewertungen müssen künftig stärker sanktionieren, wenn unseriöse Urteile eingehen

BERLIN. Das Bundeskartellamt will, dass Bewertungen auf Portalen schärfer kontrolliert und selektiert werden. "Unsere Ermittlungen zu Nutzerbewertungen im Internet zeigen vor allem eines: Portale und Plattformen müssen für die von ihnen dargestellten Bewertungen deutlich mehr Verantwortung übernehmen", so der Präsident des Bundeskartellamts, Andreas Mundt, in einer Erklärung. Portale, die...


Möchten Sie auf ahgz.de zukünftig alle Inhalte unbegrenzt nutzen?Jetzt informieren!Nicht jetzt

Sie sind bereits Abonnent?Hinterlegen Sie hier Ihre Auftragsnummer!