Bilanz

B&B steigert Umsatz um 22 Prozent

Der Umsatz der Budget-Hotelgruppe ist im ersten Halbjahr auf insgesamt 99 Mio. Euro gestiegen. B&B Hotels rechnet damit, bis Ende des Jahres an insgesamt 136 Standorten vertreten zu sein.

Zufrieden mit den Zahlen: B&B-Geschäftsführer Max LuscherZufrieden mit den Zahlen: B&B-Geschäftsführer Max Luscher

HOCHHEIM. Die Budget-Hotelgruppe B&B Hotels verzeichnet im ersten Halbjahr 2019 eine Umsatzsteigerung. Mit einem Anstieg von 18 Mio. Euro im Vergleich zum Vorjahreszeitraum ist der Umsatz um rund 22 Prozent gestiegen. Insgesamt erwirtschaftete das Unternehmen in den ersten zwei Quartalen 2019 einen Umsatz von 99 Mio. Euro. Die GOP-Marge blieb unverändert, ebenso die Zimmerrate mit rund 64...


Möchten Sie auf ahgz.de zukünftig alle Inhalte unbegrenzt nutzen?Jetzt informieren!Nicht jetzt

Sie sind bereits Abonnent?Hinterlegen Sie hier Ihre Auftragsnummer!