Buchungsportale


Buchungsportale

Österreich: Verband prüft rechtliche Schritte gegen OTAs

Die Hoteliers im Nachbarland profitieren von einer günstigen Gesetzeslage und wollen ihr Recht auch durchsetzen.

Hotelbuchungen im Netz: Die Hoteliers in Österreich setzen sich gegen die OTAs zur WehrHotelbuchungen im Netz: Die Hoteliers in Österreich setzen sich gegen die OTAs zur Wehr

Bregenz. Die Österreichische Hoteliervereinigung (ÖHV) wirft den Online-Buchungsplattformen Rechtsverstöße beim Thema Ratenparität vor und will dagegen vorgehen. „Wir haben sehr konkrete Hinweise, dass OTAs im großen Stil gegen geltendes Recht verstoßen“, erklärte ÖHV-Präsidentin Michaela Reitterer am Montag in Bregenz. Dabei gehe es in erster Linie um Booking.com, wie Reitterer auf...


Möchten Sie auf ahgz.de zukünftig alle Inhalte unbegrenzt nutzen?Jetzt informieren!Nicht jetzt

Sie sind bereits Abonnent?Hinterlegen Sie hier Ihre Auftragsnummer!