Corona-Exit


Corona-Exit

Accor erhält Kredit von halber Milliarde Euro

Der französische Hotelkonzern hat sich in der Coronakrise eine Kreditlinie in Höhe von 560 Mio. Euro gesichert. Accor sieht darüber hinaus erste Anzeichen für eine Entspannung der Lage.

Sébastien Bazin, CEO von AccorhotelsSébastien Bazin, CEO von Accorhotels

PARIS. Der französische Hotelkonzern Accorhotels hat sich mit einem Konsortium aus fünf Banken auf eine Kreditlinie in Höhe von 560 Mio. Euro geeinigt. Mit dem Kredit von gut einer halben Milliarde Euro soll die Liquidität von Accorhotels gesichert werden. Außerdem ergänzt dieser eine im Juli 2018 unterzeichnete, nicht in Anspruch genommene Kreditlinie in Höhe von 1,2 Mrd. Euro. Die...


Möchten Sie auf ahgz.de zukünftig alle Inhalte unbegrenzt nutzen?Jetzt informieren!Nicht jetzt

Sie sind bereits Abonnent?Hinterlegen Sie hier Ihre Auftragsnummer!