Corona-Exit


Corona-Exit

Open Table verzichtet auf Gebühren

Die Plattform will Restaurants beim Restart unterstützen. Dazu erlässt sie vorübergehend Gebühren, gewährt Rabatte und bietet erweiterte Funktionen gratis.

Mit wenig Aufwand Gäste abholen: Open Table will der Branche mit seinem "Open Door"-Programm unter die Arme greifenMit wenig Aufwand Gäste abholen: Open Table will der Branche mit seinem "Open Door"-Programm unter die Arme greifen

FRANKFURT/M. Erst mussten die wochenlang geschlossen haben und nun dürfen sie ihre Tische nur begrenzt auslasten: Für Restaurants stellt die Corona-Pandemie nach wie vor eine massive wirtschaftliche Herausforderung dar. Das merkt man auch bei der Plattform Open Table, wo die Reservierungszahlen für die Monate Mai und Juni dieses Jahr bis auf wenige Ausnahmen deutlich unter den Zahlen des...


Möchten Sie auf ahgz.de zukünftig alle Inhalte unbegrenzt nutzen?Jetzt informieren!Nicht jetzt

Sie sind bereits Abonnent?Hinterlegen Sie hier Ihre Auftragsnummer!