Coronavirus


Coronakrise

Baden-Württemberg passt Restaurantschließungen nochmals an

Verwirrung gab es zunächst über die Geltungsdauer, jetzt ist klar: Gaststätten bleiben vorerst bis 19. April geschlossen. Der Dehoga Baden-Württemberg kritisiert das deutschlandweite "Regelchaos".

Leere Tische: Dieses Bild bietet sich sonst nur bei RegenwetterLeere Tische: Dieses Bild bietet sich sonst nur bei Regenwetter

UPDATE: [ahgz:200012261883] STUTTGART. Auch die Landesregierung in Baden-Württemberg hat eine sofortige Schließung von Gaststätten angeordnet - bis zum 19. April. Für Verwirrung sorgte, dass die gesamte Verordnung des Landes für Maßnahmen gegen das Coronavirus bis 15. Juni gilt. Deshalb gab es Diskussionen unter anderem in sozialen Medien, in denen sich Stuttgarter Gastronomen über die...


Möchten Sie auf ahgz.de zukünftig alle Inhalte unbegrenzt nutzen?Jetzt informieren!Nicht jetzt

Sie sind bereits Abonnent?Hinterlegen Sie hier Ihre Auftragsnummer!