Corona-Hilfe


Coronakrise

Bayern will 7 Prozent bald realisieren

Ministerpräsident Markus Söder pocht auf die rasche Reduzierung der Mehrwertsteuer. Gleichzeitig machte er Hoffnung auf Shutdown-Lockerungen für die Gastronomie zu Pfingsten.

Weniger Steuern für die Gastronomie: Ein Kernanliegen der BrancheWeniger Steuern für die Gastronomie: Ein Kernanliegen der Branche

MÜNCHEN. "Wir wollen der Branche weiter helfen. Sei es mit finanziellen Möglichkeiten, sei es mit der Tatsache, dass wir uns sehr dafür einsetzen, einen ermäßigten Mehrwertsteuersatz von 7 Prozent gegenüber dem Bund durchzusetzen - das ist eine Kernforderung dieser Bayerischen Staatsregierung." Das sagte Bayern Ministerpräsident Markus Söder (CSU) am Donnerstag anlässlich der...


Möchten Sie auf ahgz.de zukünftig alle Inhalte unbegrenzt nutzen?Jetzt informieren!Nicht jetzt

Sie sind bereits Abonnent?Hinterlegen Sie hier Ihre Auftragsnummer!