Corona-Hilfe


Coronakrise

Bundestag beschließt Nachtragshaushalt

Vorgesehen sind neue Schulden in Höhe von 156 Mrd. Euro. Mit dem Geld sollen Firmen unterstützt und Gesundheitsmaßnahmen umgesetzt werden.

Bundestag: Die Abgeordneten sind sich einigBundestag: Die Abgeordneten sind sich einig

BERLIN. Der Bundestag hat am Mittwoch den Nachtragshaushalt anlässlich der Coronakrise durchgewunken. Dafür stimmten jeweils die Koalitionsfraktionen Union und SPD sowie FDP, Linke und Grüne. Die AfD enthielt sich. Vorgesehen sind neue Schulden in Höhe von 156 Mrd. Euro. Mit dem Geld sollen Firmen unterstützt und Gesundheitsmaßnahmen umgesetzt werden. Zudem wird mit deutlich weniger...


Möchten Sie auf ahgz.de zukünftig alle Inhalte unbegrenzt nutzen?Jetzt informieren!Nicht jetzt

Sie sind bereits Abonnent?Hinterlegen Sie hier Ihre Auftragsnummer!