Coronavirus


Coronakrise

Düsseldorfer Gastronomen fordern: Stadt soll Schließungen anordnen

Eine offizielle Regelung sei dringend nötig, sonst könne man sich später nicht unter einen Schutzschirm begeben.

Fühlen sich allein gelassen: (von links) Die Düsseldorfer Gastronomen Kerstin Schwan, Nene Neu, Walid El Sheikh, Ralf Garden, Johannes NeuFühlen sich allein gelassen: (von links) Die Düsseldorfer Gastronomen Kerstin Schwan, Nene Neu, Walid El Sheikh, Ralf Garden, Johannes Neu

DÜSSELDORF. Die Düsseldorfer Gastronomie meldet sich mit der klaren Forderung, alle Betriebe unverzüglich zu schließen. Die Lage sei dramatisch. "Fakt ist, dass keine Gäste kommen", sagt Johannes Neu vom Restaurant Nooij im tanzhaus nrw. "Seit einer Woche schauen wir zu, dass sie von Tag zu Tag weniger werden. Warum aufrecht erhalten, was nicht mehr funktioniert?" Bei einer  spontan...


Möchten Sie auf ahgz.de zukünftig alle Inhalte unbegrenzt nutzen?Jetzt informieren!Nicht jetzt

Sie sind bereits Abonnent?Hinterlegen Sie hier Ihre Auftragsnummer!